Legionellenprüfung

 

Trinkwasseranalyse

Trinkwasseranalyse

Jährliche Überprüfung gefordertDie neue Trinkwasserverordnung sieht vor, dass von der Meldepflicht betroffene Hausbesitzer ihre Anlagen dem Gesundheitsamt anzeigen und dann das Wasser der Anlage einmal im Jahr durch ein zertifiziertes Labor auf Legionellen überprüfen lassen müssen. Die Politiker im Gesundheitsausschuss kritisierten, dass die Informationen für betroffene Hausbesitzer nicht ausreichend sei. „Das kann ein Besitzer nicht alles wissen“, stimmte Dr. Weber zu. „Er sollte seinen Installateur fragen.“ Die Verwaltung schätzt grob, dass etwa 2000 Häuser mit meldepflichtigen Anlagen ausgestattet sind.Legionellen-Prüfung ist Pflicht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/legionellen-pruefung-ist-pflicht-id6430292.html#plx1975774819
Jährliche Überprüfung gefordertDie neue Trinkwasserverordnung sieht vor, dass von der Meldepflicht betroffene Hausbesitzer ihre Anlagen dem Gesundheitsamt anzeigen und dann das Wasser der Anlage einmal im Jahr durch ein zertifiziertes Labor auf Legionellen überprüfen lassen müssen. Die Politiker im Gesundheitsausschuss kritisierten, dass die Informationen für betroffene Hausbesitzer nicht ausreichend sei. „Das kann ein Besitzer nicht alles wissen“, stimmte Dr. Weber zu. „Er sollte seinen Installateur fragen.“ Die Verwaltung schätzt grob, dass etwa 2000 Häuser mit meldepflichtigen Anlagen ausgestattet sind.Legionellen-Prüfung ist Pflicht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/legionellen-pruefung-ist-pflicht-id6430292.html#plx1975774819

Trinkwasseranalyse

Trinkwasseranalyse

Jährliche Überprüfung gefordert

Die neue Trinkwasserverordnung sieht vor, dass von der Meldepflicht betroffene Hausbesitzer ihre Anlagen dem Gesundheitsamt anzeigen und dann das Wasser der Anlage einmal im Jahr durch ein zertifiziertes Labor auf Legionellen überprüfen lassen müssen. Die Politiker im Gesundheitsausschuss kritisierten, dass die Informationen für betroffene Hausbesitzer nicht ausreichend sei. „Das kann ein Besitzer nicht alles wissen“, stimmte Dr. Weber zu. „Er sollte seinen Installateur fragen.“ Die Verwaltung schätzt grob, dass etwa 2000 Häuser mit meldepflichtigen Anlagen ausgestattet sind.

Legionellen-Prüfung ist Pflicht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/legionellen-pruefung-ist-pflicht-id6430292.html#plx1975774819

 

Jährliche Überprüfung gefordertDie neue Trinkwasserverordnung sieht vor, dass von der Meldepflicht betroffene Hausbesitzer ihre Anlagen dem Gesundheitsamt anzeigen und dann das Wasser der Anlage einmal im Jahr durch ein zertifiziertes Labor auf Legionellen überprüfen lassen müssen. Die Politiker im Gesundheitsausschuss kritisierten, dass die Informationen für betroffene Hausbesitzer nicht ausreichend sei. „Das kann ein Besitzer nicht alles wissen“, stimmte Dr. Weber zu. „Er sollte seinen Installateur fragen.“ Die Verwaltung schätzt grob, dass etwa 2000 Häuser mit meldepflichtigen Anlagen ausgestattet sind.Legionellen-Prüfung ist Pflicht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/legionellen-pruefung-ist-pflicht-id6430292.html#plx1975774819
Jährliche Überprüfung gefordertDie neue Trinkwasserverordnung sieht vor, dass von der Meldepflicht betroffene Hausbesitzer ihre Anlagen dem Gesundheitsamt anzeigen und dann das Wasser der Anlage einmal im Jahr durch ein zertifiziertes Labor auf Legionellen überprüfen lassen müssen. Die Politiker im Gesundheitsausschuss kritisierten, dass die Informationen für betroffene Hausbesitzer nicht ausreichend sei. „Das kann ein Besitzer nicht alles wissen“, stimmte Dr. Weber zu. „Er sollte seinen Installateur fragen.“ Die Verwaltung schätzt grob, dass etwa 2000 Häuser mit meldepflichtigen Anlagen ausgestattet sind.Legionellen-Prüfung ist Pflicht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/legionellen-pruefung-ist-pflicht-id6430292.html#plx1975774819
Jährliche Überprüfung gefordertDie neue Trinkwasserverordnung sieht vor, dass von der Meldepflicht betroffene Hausbesitzer ihre Anlagen dem Gesundheitsamt anzeigen und dann das Wasser der Anlage einmal im Jahr durch ein zertifiziertes Labor auf Legionellen überprüfen lassen müssen. Die Politiker im Gesundheitsausschuss kritisierten, dass die Informationen für betroffene Hausbesitzer nicht ausreichend sei. „Das kann ein Besitzer nicht alles wissen“, stimmte Dr. Weber zu. „Er sollte seinen Installateur fragen.“ Die Verwaltung schätzt grob, dass etwa 2000 Häuser mit meldepflichtigen Anlagen ausgestattet sind.Legionellen-Prüfung ist Pflicht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/legionellen-pruefung-ist-pflicht-id6430292.html#plx1975774819

Unser Trinkwasser ist ein wertvolles Gut und hochwertiges Lebensmittel, dessen täglicher Verzehr und Gebrauch für uns selbstverständlich ist. Gerade deswegen unterliegt es strengen Qualitätskontrollen, die in der Trinkwasserverordnung
geregelt sind. Dennoch können auch im Trinkwasser Gefahren für unsere Gesundheit lauern.

Gerade deshalb hat ziemlich genau ein Jahr nach dem Inkrafttreten der neuen Trinkwasserverordnung (TrinkwV) der Bundesrat einer weiteren Novellierung zugestimmt. Danach müssen Eigentümer die Erstbeprobung bis zum 31. Dezember 2013 durchführen.